Mei­ne Gedan­ken — I miei pen­sie­ri

 

Blog auf Deutsch

Die Herz-Kohä­renz Atmung und ihr Nut­zen

Die Herz-Kohä­­renz Atmung und ihr Nut­zen

Etwas ver­ein­facht aus­ge­drückt, auch für die Nicht-Wis­sen­schaft­ler unter uns, bedeu­tet Herz-Kohä­renz, dass der Herz­rhyth­mus im Ein­klang ist mit den phy­sio­lo­gi­schen Kör­per­me­cha­nis­men einer Per­son und dazu eine gewis­se Regel­mäs­sig­keit auf­weist
mehr lesen
Wachs­tums­zu­ta­ten: Ver­letz­lich­keit, Frei­heit und Mut

Wachs­tums­zu­ta­ten: Ver­letz­lich­keit, Frei­heit und Mut

Habt ihr je den Ein­druck gehabt, wäh­rend Ver­än­de­run­gen in eurem Leben statt­fan­den, dass die Zeit plötz­lich eine ande­re Qua­li­tät hat? Zum Bei­spiel, dass es Momen­te gibt, die ewig auf sich war­ten las­sen… oder die ein­fach “per­fekt” sind und in ihrer Per­fek­ti­on wie magisch erstarrt wir­ken, wie wenn die Zeit ste­hen blei­ben wür­de?
mehr lesen
Die Zeit der Ver­än­de­rung

Die Zeit der Ver­än­de­rung

Habt ihr je den Ein­druck gehabt, wäh­rend Ver­än­de­run­gen in eurem Leben statt­fan­den, dass die Zeit plötz­lich eine ande­re Qua­li­tät hat? Zum Bei­spiel, dass es Momen­te gibt, die ewig auf sich war­ten las­sen… oder die ein­fach “per­fekt” sind und in ihrer Per­fek­ti­on wie magisch erstarrt wir­ken, wie wenn die Zeit ste­hen blei­ben wür­de?
mehr lesen

Blog in ita­lia­no

Die Zeit der Ver­än­de­rung

Il tem­po dei cam­bia­men­ti

Vi è mai capi­ta­to di per­ce­pi­re duran­te un peri­odo di cam­bia­men­ti nella vostra vita, che il tem­po sem­bra ave­re un’altra qua­li­tà, per esem­pio che ci sono momen­ti, che sem­bra­no non arri­va­re mai… o dar­vi la sen­sa­zio­ne di per­fe­zio­ne… come se il tem­po in quel momen­to per­fet­to si è fer­mato magi­ca­men­te?
mehr lesen
Ist die Resi­li­enz ein zwei­schnei­di­ges Schwert?

La resi­li­en­za è un’arma a dop­pio taglio?

Sarà il fat­to che dopo mesi d’intenso lavoro, finalmen­te si rie­sce a gode­re del­la cal­ma e del ripo­so? Sarà la luce del­le can­de­le o del fuo­co scop­pi­et­tan­te nel cami­no che crea quella dol­ce melan­co­lia nel­le sere fred­de d’inverno?
mehr lesen